Analytik / Liquid Handling

Probenaufnahmenadel mit integrierter Vortemperierung

Um das Totvolumen für die Probenaufnahme zu reduzieren, wurde eine koaxiale Nadel entworfen. Dadurch konnte die mit der Probe in Berührung kommende Oberfläche reduziert werden und gleichzeitig eine integrierte Temperierung des Messgutes ermöglicht werden.

Creative Instruments konstruierte ein komplettes Probenaufnahme- und Dispensiersystem, inklusive eines Drehhubarmes für einen diagnostischen Analyseautomaten.
Die spezielle beschichtete Aufnahmenadel ist mit einem temperierten Wassermantel umgeben. Das sorgt für eine präzise Vortemperierung der Probe. Außerdem gewährleistet die Innenbeschichtung der Aufnahmenadel eine minimales, den hohen Anforderungen der klinischen Diagnostik entsprechendes Verschleppungsrisiko des Messgutes im Bereich von <2×10 ^-7.

Projektanforderungen

  • Verringerung des Totvolumens durch integrierte Nadelheizung
  • Minimales Verschleppungsrisiko durch Beschichtung der Aufnahmenadel und Waschprozeduren

Weitere Antworten auf die Fragen unserer Kunden

Ankopplungstechnologie für Oligonukleotid-Synthese

Flexible mechanische Ankopplung von Kanälen mit für aggressive Substanzen optimierten Dichtflächen

Proteinaufkonzentrationssystem µTFF

Kammer für Micro-Tangentiale Flow Filtration (µTFF) mit Drucksensorik und Konzentrations-
messung in Echtzeit